szenische inszenierungen/ musik theater/ tanz und hörspiel

Produktionen 2020

 

"Fight Club findet im Theater der Keller zu einer beachtenswerten Bildsprache" (choices.de)

"So fällt dieser Ausflug in den Fight Club des Theaters der Keller vielleicht weniger brachial aus als erwartet, dafür sorgt aber eine starke weibliche Note für einen frischen Blick auf identitätsgestörte Männerwelten" Kölner Stadtanzeiger 14.2.20

 

 


Produktionen 2019

  • cellar and secrets II- DinA13 - Internationales Tanztheater Projekt in Deutschland und Spanien - Premiere 2019 Barnes Crossing Köln

 

Produktionen 2018

  • cellar and secrets - DinA13 - Internationales Tanztheater Projekt in Deutschland und Spanien - Premiere am 9.12. 2018 tanzfaktur Köln

 

  • techNOlimits - DinA13 - installative Tanzperformance - Aufführungen: Barnes Crossing, Universität und Sportmuseum Köln

 

Produktionen 2016/17

 

 

  • BODYREALITIES – CITYCODES - ein intermediales Tanztheaterprojekt von DIN A 13 zu den Themenfeldern Vergangenheit und Gegenwart, unterschiedlichster ethnischer Gruppen, Sprachen und Kulturen.

 

  • upDATING YOU - ein intermediales Tanztheaterprojekt von DIN A 13 zu dem Themenfeld Beziehungen um Netz - Premiere in Köln Ende Mai 2016 im Rahmen des Sommerblut Festivals - weitere Infos auf facebook

 

 

 - Rezension

 

Projektbeispiele

  • Cafe Central - monologue of a violin player - mit Jon Rose - TV Fernsehspiel Produktion ORF/ Transit


  • Les Sortilèges - von Christian Marclay mit Kalle Laar und G. Zeitblom. Aufführungen im Marstalltheater, München


  • Survival Songs - Ereignisse für fünf Stimmen und virtuelles Orchester mit Sussan Deyhim, Sainkho Namtchilak, Phil Minton, Conny Bauer, Gunther Hampel, David Moss, Yoshihide Otomo.
    Konzeption & Regie: Bert Noglik & David Moss – Aufführung im Operhaus Leipzig, Dresden und im Berliner Ensemble (Be)


  • Capetown traveller mit Abdullah Ibrahim und Ensemble, Lauren Newton und Timbre - Regie: Bert Noglik – Aufführung im Opernhaus Lepizig


  • Die Vögel nach Aristophanes - Inszenierung am Schauspiel St.Gallen - Regie: Isabella Mamatis


  • PROJEKTIONEN - mixed media Projekt zur Heimat Thematik mit dem aperto 4 Streichquartett (ausgezeichnet mit dem jazzArt 2002 Preis im Bereich Multi Media)


  • KOGAKURE – meeting in between trees – mit Yoshie Shibahara, Matthias Mainz & Tessa Knapp – Aufführung im Rahmen von tanz nrw und im Ostasiatischen Museum, Köln
     
  • JAZZJANDL – Hörspiel im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks mit der amerikanischen Vokalistin Lauren Newton – Regie: Bert Noglik
     
  • images volubiles – Expanded Media Projekt mit Yoshie Shibahara, Matthias Mainz und Egbert Mittelstädt


  • Jailbreak Mind - intermediale Tanzinszenierung mit Fabien Prioville und Uli Sigg


  •  NOUS - intermediale Tanzinszenierung von Fabien Prioville mit Paolo Fossa, Moo Kim,
      Naoko Tanaka, Frank Imsiepen und Marcus Keller


  •  WUT - Theaterinszenierung des theaterblackbox unter der Regie von Heinz Simon Keller


  •  Geräusche der anderen - Choreographie von Kathrin Spaniol mit den Tänzern Mack Kubicki, Tsui-Shuang Lai, Francesco Pedone und Erika Pico

 

preview chantier - Vorschau auf ein Tanzstück des Choreographen und Tänzers Paolo Fossa, präsentiert im Rahmen des temps d'image Festivals 2013 am tanzhaus nrw